gallery/mediapool-113-1135603-resources-keyvisual-customkey
    Home
    Wir über uns
    Praxisspektrum
    Aktuelles / Urlaub
    Impressum/Kontakt
    Nützliches
    gallery/mediapool-113-1135603-resources-big_110598_1_400-600

    CoViD 19 aktuell
    Liebe PatientInnen!

     

    Im Großen und Ganzen sind wir meines Erachtens mit Corona durch, d.h. wir können diese Krankheit wie sonstige banale Infektionen angehen. Trotzdem gilt in der Praxis weiterhin Maskenpflicht. Impfungen gegen Corona sind nunmehr problemlos mit Anmeldung möglich.

    wenn wir mal im Urlaub sind,

    unsere Vertretungsärzte:

    Dr Reese, Lambertistr.23, 45964 Gladbeck, Tel.: 02043 / 22590

    Dr Timphus, Mittelstr. 38, 45964 Gladbeck Tel.: 02043/23301

    Dr Thiel, Goetheplatz 5, 45964 Gladbeck Tel.: 02043/64069

    M. Reumkens, Friedrichstr. 3, 45964 Gladbeck, Tel.: 02043/64826

    V. Al-Kassab, Schwechater Str. 38 , 45964 Gladbeck,Tel.: 02043 / 41105

     

    aus gegebenem Anlass:

    Smartphones sollen bitte weiterhin spätestens ab der Anmeldung stumm geschaltet sein.

    Urlaub:

    An den  Brückentagen 2022(27.05.&17.06.) ist die Praxis geschlossen

     

     

    Das Kreuz mit dem "Kreuz"

    oder:

    warum wir kein aut-idem-Kreuz machen (dürfen)

    Wir werden immer wieder gefragt, warum wir denn kein Kreuz auf dem Rezept machen, damit Sie ihr Medikament wie bisher bekommen. Der Gesetzgeber hat hierzu eindeutig vorgegeben, dass die Krankenkassen Rabattverträge abschließen müssen und die Ärzte lediglich Wirkstoffe zu verordnen haben. Nur in klar definierten Ausnahmefällen, darf eine eindeutige Verordnung eines bestimmten Präparates erfolgen. Und wie immer liegt die Verantwortung beim Arzt, genau wie das wirtschaftliche Risiko: hat er zu viele Kreuze gemacht, muss er den Mehrbetrag als "Regress" den Kassen erstatten, oder (was bisher noch nie gelungen ist) in jedem Einzelfall die medizinische Notwendigkeit nachweisen. Immerhin kann der Patient mittlerweile auf "sein" Präparat bestehen: Er zahlt zunächst den gesamten Betrag in der Apotheke für "sein" Präparat und kann sich von seiner Kasse den Betrag erstatten lassen, den die Kasse für das rabattierte Medikament gezahlt hätte. Wenn also Ihr Apotheker einmal mehr rät: "Da muss Ihr Arzt doch nur ein Kreuz machen!", dann wissen Sie es jetzt besser und verlangen vom Apotheker lediglich die Rechnung für Ihr Medikament, die Sie dann Ihrer Kasse einreichen! 

    s.a.: http://www.kvno.de/60neues/2011/11_02_aut-idem/index.html

    gallery/images-i
    gallery/designs-design75-color8-images-top_button

    Da unser Telefon zur Zeit sehr stark frequentiert ist, nutzen Sie für Rezept- oder Überweisungsbestellungen bitte auch unsere EMailadresse  Praxisschaudinn@aol.com

     

     

    Willkommen auf der Internetseite der Hausarztpraxis

    Dr med Erik Schaudinn

    Wir vergeben wieder Impftermine